Dior Vernis Aloha Review

Der Dior Aloha #638 Nagellack ist ein strahlendes rötliches Orange, in der Flasche sind ganz leichte Schimmerpartikel sichtbar die nimmt man aber aufgetragen kaum noch wahr. Je nach Lichteinfall wirkt Aloha rötlicher oder oranger, im direkten Licht kommt der Rotstich meist mehr raus als im Schatten.
Da es mein erster Dior Nagellack ist gibt es dazu ein ausführlicheres Review statt nur eine schnelle Farbbeschreibung.

Das Besondere an den Dior Lacken ist der abgerundete breite Pinsel der sich beim Lackieren extrem gut auffächert, mit 2 Pinselstrichen ist der gesamte Nagel lackiert. Das geht extrem schnell und durch die abgerundete Form trägt man die Farbe in der Nähe des Nagelbettes besonders einfach und schön auf. Mir gefällt der Pinsel sehr gut, es ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig weil man es nicht gewohnt ist aber nach ein paar Nägeln hat mans raus.

Zur Textur von Aloha: Ich hatte keinerlei Probleme beim Auftragen. Das Ergebnis wird schön gleichmäßig und nach zwei Schichten deckt die Farbe optimal. Außerdem trocknete der Lack sehr schnell, nach wenigen Minuten ist das Ergebnis stoß- und kratzfest. Dazu hat der Überlack vielleicht auch seinen Teil beigetragen, aber dazu mache ich später noch ein Review.
Ein wirklich toller Nagellack, wenn ihr die Farbe mögt seht in euch mal an!
Aloha wird es bei der Electric Tropics Kollektion ab 19.5.2011 zu kaufen geben, nur im Duo mit einem Top Coat erhältlich Preis ca. 30€.

1 Coat China Glaze Base, 2 Coats Dior Aloha, 1 Coat Dior Topcoat

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Vollständiger artikel:MacKarrie Beauty – Style Blog



Aktuelles: Dior Nagellack Aloha

, , , , , , , , , , ,

Play Best Games From Other Sites

Winx
Dora The Explorer
Barbie
Shooting Games
Driving Games
Sports Games